Fragmente IV

10. Die Vernunft ist eindringend, sie begnügt sich nicht mit Güte oder Weisheit oder Wahrheit und auch nicht mit Gott selbst. Es ist gute Wahrheit, sie begnügt sich so wenig mit Gott wie mit einem Stein oder einem Baum.

 

11. So wahr das ist, dass Gott Mensch geworden ist, so wahr ist der Mensch Gott geworden.

 

12. Das ist Gottes Natur, dass er ohne Natur ist.

 

(Meister Eckhart, Fragmente 10-12)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0