Unwissenheit

Um kein Ding der Welt sollte sich der Mensch beunruhigen.


Wer das tut, was er weiß, verdient sich viel Wissen, und wer nicht das tut, was er weiß, viel Verblendung. Etwas Großes ist es, in jenen Dingen zu gehorchen, die dem Menschen zuwider und schwer sind, und das ist der wahre Gehorsam.


Vor allem und in allem trachte dich zu demütigen, sonderlich im Herzen, doch auch nach außen vor den Brüdern. Die Wissenschaft der Wissenschaften ist, zu wissen, dass man nichts weiß. Je ferner ein Mensch sich von der Vollkommenheit weiß, desto näher ist er der Vollkommenheit. Der Anfang eitlen Ruhmes ist es, sich selber zu gefallen.


(Geert Grote)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0