Genügen

Wenn der SINN herrscht auf Erden,

so tut man die Rennpferde ab zum Dungführen.

 

Wenn der SINN abhanden ist auf Erden,

so werden Kriegsrosse gezüchtet auf dem Anger.

 

Keine größere Schuld gibt es

als Billigung der Begierden.

 

Kein größeres Übel gibt es

als sich nicht lassen genügen.

 

Kein schlimmeres Unheil gibt es

als die Sucht nach Gewinn.

 

Denn:

 

Das Genügen der Genügsamkeit ist dauerndes Genügen.

 

(Tao Te King 46)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0