R.G. meint...

Ein schönes Zitat für den Blog von Marie v. Ebner-Eschenbach:
"Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes."

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ruth Finder (Dienstag, 16 Juli 2019 13:02)

    Rabbi Baruch sprach einmal: "Was für eine gute und lichte Welt ist das doch, wenn man sich nicht an sie verliert. Und was für eine finstere Welt ist das doch, wenn man sich an sie verliert!"

  • #2

    Clemens (Dienstag, 16 Juli 2019 13:11)

    Ruth Finder von wirklich weit weg! Jetzt ist sogar Jonas mal dicht dran... Und wir gemeinsam haben ein schönes Dreieck über Europa gelegt. Höchst spirituell! ^^

    Ruth, mach's gut!