Zen-Glühbirnen

Ich bin immer wieder über neue Zen-Glühbirnen-WItze erfreut. Viele gehen in der mangelhaften Erinnerung verloren. Vielleicht könnte man die mal sammeln? Meine aktuellst gelesenen sind diese:

 

Wieviele Zen-Mönche braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Zwei. Einen zum Wechseln und einen zum Nicht-Wechseln.

 

Wie viele Zen-Mönche braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
Keinen. Das Universum dreht die Birne und der Mönch muss nur Platz machen.

Wie viele Zen-Mönche benötigt man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Keinen! Sie SIND die Glühbirne.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Simon (Donnerstag, 23 Mai 2019 21:21)

    Sind zwar keine Zen-Glühbirnen-Witze...

    Wie viele Therapeuten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
    Einen. Aber die Glühbirne muss auch wirklich wollen!

    Wie viele Psychoanalytiker braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
    Nur einen, aber es dauert dreihundert Stunden.

    OK, jetzt die Zen-Glühbirnen-Witze:

    Wieviele Zen-Buddhisten braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
    Der Klang des Bachs im Wald.

    Wieviele Zen-Buddhisten braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
    Drei. Einer der sie rausschraubt, einer der sie reinschraubt, und einer, der sie weder rein noch nicht-rein schraubt.

  • #2

    Simon (Samstag, 25 Mai 2019 21:03)

    Wieviele Zen-Buddhisten braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
    42 ^^