Zen-Witz

Man glaubt es nicht, aber sowas gibt es:

 

Ein Novize öffnet an einem Wintermorgen das Fenster und ruft überrascht: "Meister, es hat über Nacht geschneit. Unmengen von Schnee!"

Da fragte der Meister: "Wie tief ist denn der Schnee?"

Darauf der Schüler: "Wie tief, das weiß ich nicht. Aber dafür geht er ganz schön in die Breite!"

 

Den Witz erzählt Abt Muho (Olaf Nölke) in seinem Buch Zazen oder der Weg zum Glück an einer Stelle, an der er über den momentanen Trend zur "Glücks-Literatur" schreibt. Er meint dazu, dass das, "was hier über den Schnee gesagt wird, für vieles gilt, was in den letzten Jahren über das Glück gesagt wurde."

 

^^

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Simon (Dienstag, 30 April 2019 17:41)

    Das Kreuz des Zen. ^^