Paramitas III

Kshanti - Nachsicht und Geduld; in dem Sinne, dass man die Situation überblickt und sieht, dass es richtig ist, Nachsicht zu üben und Geduld aufzubringen. Es ist Geduld mit Intelligenz, die nicht durch leichtfertige Situationen ausgeschaltet werden kann. Es ist Nachsicht, welche die Eingebung hat, weiterzumachen und die auf der Dana-Paramita oder der Vervollkommnung von Freigebigkeit beruht. In jede sich bietende Situation sollte man ohne Zögern hineingehen, anstatt im ethischen Sinne zu grübeln. Es ist eine Frage des wahrhaften Handelns, weder zugunsten des Ego, noch so, dass man sich selbst reinwäscht bei dem Versuch, eine guter Figur abzugeben. Es bedeutet, dass genug Raum gelassen wird, um den Standpunkt der anderen Person ohne den verzerrenden Filter des Ego zu sehen.

 

(von Ruth Finder gefunden)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0