Ernste Folgen (von R.G.)

"Es ist ein schwerwiegender Fehler, einen Zustand mit einer erreichten Stufe zu verwechseln... Wir können hohe Bewusstseinszustände erleben und dennoch genau so bleiben, wie wir vorher waren. Die Verwechslung von Bewusstseinszuständen mit der Transformation des Seins hat ernste Folgen."
(J.G. Bennett, "Eine spirituelle Psychologie")

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Simon (Donnerstag, 20 Dezember 2018 13:37)

    Bewusstseinszustände können der Transformation des Seins dienlich sein, für sich selbst stehend sind sie (relativ) unwichtig.
    Spiritueller Materialismus ist wohl eine Gefahr dieser Verwechselung.