Umhang

Da wir durch sparsames Wirtschaften ein gutes Finanzpolster aufgebaut haben, haben wir uns entschieden, uns von unseren Fleecedecken zu trennen, die wir dann einem Gastronomie-Außenbereich zuführen werden, wo sie durch Mitnahme durch die Gäste ein Verbrauchsartikel sind. Ersatzweise schaffen wir uns Meditationsumhänge aus Loden an.

 

Ein Exemplar davon wurde zur Probe bestellt. Möglicherweise kann es auch als Vorlage/Schnittmuster dienen, so dass wir hier vor Ort selbst solche Umhänge schneidern lassen könnten. Das hätte den Vorteil, dass wir bei der Wollqualität den Maßstab höchstmöglich anlegen könnten (kbT, mulesingfrei).

 

Falls kein Schneider das machen will, werden wir die Umhänge dann eben vom Lieferanten des Musterexemplars beziehen.

 

Bei der Abstimmung unter den Kreismitgliedern haben sich bisher nicht alle äußern können, aber eine Mehrzahl hat sich schon für die Anschaffung ausgesprochen. Für Jonas wird selbstverständlich auch ein Exemplar angeschafft und ihm in den südlichen Bereich des Kreises geliefert - oder ggf. hier verwahrt, falls er dort nichts damit anfangen könnte oder der Umhang sogar ein nerviger Alltagsballast sein würde. Er müsste ihn aber ja auch nicht bei der Arbeit tragen. Obwohl... hätte was. ^^

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Jonas (Montag, 03 Dezember 2018 16:29)

    Bei der Arbeit wären mir die skeptisch-verwirrten Blicke meiner Kollegen sicher^^.
    Bitte -falls ein Ankauf erfolgt - das Exemplar in Bremen lagern, das kann dann auch bei Bedarf von jedem Kreisler/Gast/Neuen benutzt werden.

  • #2

    Klang und Stille via C. (Mittwoch, 05 Dezember 2018 11:28)

    Guten Morgen, lieber Herr Satorius,
    vielen Dank für Ihre freundliche Mitteilung, wir wissen das sehr zu schätzen, und wir freuen uns, daß Ihnen der Meditationsumhang entspricht.
    Wir können Ihnen bei der von Ihnen angegebenen Anzahl einen Rabatt in Höhe von 5% anbieten und auch wieder eine versandkostenfreie Lieferung.
    Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Angebot wahrnehmen würden und wünschen Ihnen einen angenehmen Dienstag.
    Mit herzlichen Grüßen aus der Fränkischen Schweiz

  • #3

    R.G. (Donnerstag, 06 Dezember 2018 08:24)

    Schön.
    Haben sie sich auch zur Anfrage des Mulesing geäußert?

  • #4

    Clemens (Donnerstag, 06 Dezember 2018 09:21)

    Nein, das habe ich auch nicht angefragt. Ich denke, das ist bei einer Firma, die sich nicht zur Qualität ihrer Wollen, Baumwollen etc. äußert auch unnötig. Sollte ich vielleicht doch nachholen. Könnte ja ein haltloses Vorurteil sein.

  • #5

    Klang und Stille via C. (Donnerstag, 06 Dezember 2018 16:55)

    Einen guten Nachmittag, lieber Herr Satorius,
    vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.
    Wir werden uns bei unserem Lieferanten gerne nach der Herkunft der Wolle erkundigen,
    und uns wieder bei Ihnen melden, sobald wir Antworten haben.
    Ihnen einen geruhsamen Abend und bis bald.
    Mit herzlichen Grüßen aus der Fränkischen Schweiz