Liji (Buch der Riten)

„Die Alten hielten bei der Ausübung der Regierung die Liebe zu den Menschen für das Wichtigste. Wer die Menschen nicht lieben kann, ist nicht im Besitz seiner Persönlichkeit. Wer seine eigene Persönlichkeit nicht besitzt, der kann sich nicht an seinem Platz wohl fühlen. Wer sich nicht an seinem Platz wohl fühlen kann, der kann sich nicht des Himmels freuen; wer sich nicht des Himmels freuen kann, der kann seine Persönlichkeit nicht vollenden.“

 

Bei zeno.org findet sich mehr aus diesem grundlegenden konfuzianischen Werk:

 

http://www.zeno.org/Philosophie/M/Anonym/Li+Gi+-+Das+Buch+der+Riten,+Sitten+und+Gebr%C3%A4uche/1.+Grundlegende+Abhandlungen/1.+Kapitel

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    L. (Freitag, 23 November 2018 07:19)

    Ziemlich dichte Informationen, die viel ueber die spirituelle Gemeinschaft in der Welt sagen, ohne sie beim Namen zu nennen.