Kabîr X

Das gelernte Wissen des Menschen ist ohne Nutzen für ihn,

wenn er keine Kontrolle über seine Zunge hat.
Wegen seiner Äußerungen wird er andere verletzten

und verursacht den Verlust des Friedens im Verstand.

 

 

Der König, der Bettler und der Heilige erfahren alle Bedrängnis und Sorge.
Glücklich und zufrieden ist der, der seinen Verstand kontrolliert.

 

 

Wissen vor Dir, hinter Dir, Wissen rechts und links von Dir.
Das Wissen jenseits des Wissens, ist mein erkanntes Wissen.

 

 

Das Eine betritt das Gesamte. Das Gesamte betritt jenes.
Kabîr betritt die Erkenntnis. Nicht die polare Welt.

 

 

Mensch, das ist Dein Wert: Dein Fleisch ist nicht zu gebrauchen!
Deine Knochen können nicht verkauft werden, um daraus Ornamente zu machen,

und Deine Haut kann nicht auf einem Instrument gespielt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0