Geber und Nehmer

Aus einem interessanten Mail-hin-und-her mit einem Weggefährten enstanden folgende Gedanken.

Wir leben in einer verkehrten Welt. Die Aufgabe ist, das Falsche in das Richtige umkehren. So auch das Verständnis von Geberqualität und Nehmerqualität. Sie werden im verkehrten Sinne (im falschen Geiste) als Austeilen und Einstecken verstanden. In beiden Fällen zeugen sie von Abhängigkeit.

In der richtigen Welt gilt:

Geberqualität im richtigen Geiste ist Geschicktheit der Mittel, ist Meisterschaft.

Nehmerqualität im richtigen Geiste ist Freiheit, ist Meisterschaft.

 

(Ruth Finder)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0