Zündeln

Hier als Nachtrag auf die Anfrage im Kreis:

 

Ich habe diese Information des Inselmeisters jetzt Jahrzehnte "geheimgehalten" - keine Ahnung, wie der Öffentlichkeitsstatus mittlerweile ist. Auch weiß ich nicht, ob das eine wahre Information ist, oder ob es ein Spaß mit dem Nebeneffekt war, dass Schüler, die es ausprobieren wollten, intensive Visualisationsarbeit praktizierten, bis sie schließlich aufgaben. Ferner ist die Anweisung missverständlich, aber erst einmal die Anweisung selbst:

 

Wenn man ohne Streichholz oder ähnlichem eine Kerze entzünden will, dann muss man erst violettes Licht auf den Docht projizieren, dann blaues Licht und abschließend gelbes Licht.

 

Unklar ist für mich, ob man nacheinander abwechselnd projizieren sollte, oder ob man die erste Farbe halten sollte, wenn die zweite dazukam und dann ebenso, wenn die dritte Farbe projiziert wurde.

 

Letzteres wäre sicher schwieriger. Trotzdem sollte man wohl beides versuchen.

 

Wer als erster eine Kerze zum brennen kriegt, kann ja mal sagen, wie es geklappt hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0