Außer-systemische Freiheit

L. via "Kommentare"

(Montag, 16 Oktober 2017 16:46)

Zum Beitrag "Freiheit" vom 6.10.2017 - Statt "system-aeußere Freiheit" wuerde ich an dieser Stelle eher "außer-systemische Freiheit" geschrieben haben. Trotzdem ist alles gut verstanden worden. Saubere, tiefgehende Interpretationen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Simon (Montag, 16 Oktober 2017 21:55)

    Die "außer-systemische Freiheit" muss ohne jegliches System sein, weil ein jedes System die Unfreiheit schon in sich trägt.
    So trägt die "außer-systemische Freiheit" unendlich viele Möglichkeiten eines Systems in sich, ohne selbst ein System zu sein.
    Letztendlich gibt es wohl keinen Unterschied, zwischen Gegenwart, Absolutem Sein und "außer-systemischer Freiheit.